Essence of Football - #1 Jamal Musiala

September 30, 2022

„ Er erinnert mit seiner Dribbeltechnik  an die größten Fußballspieler aller Zeiten wie Pele, Maradona oder Messi. Wir vergleichen aber nur seine Dribbel-Fähigkeiten mit den Größten Spielern im Welt- Fußball“.

Das ist ein Zitat aus unserem Artikel, den wir vor ca. 1 Jahr, am 24.09.2021 über Jamal Musiala geschrieben haben. Heute präsentieren wir das erste von 4 Videos unter dem Titel: „Essence of Football. Das Dribbling von Jamal Musiala erinnert an die ganz Großen: Pele, Maradona, Messi. Kann er aber auch irgendwann auch so gut werden?“

Wir hoffen, dass der Deutschland Nationaltrainer Hansi Flick, der auch Jamal Musiala Entwicklung in der Bayern-Mannschaft mitgeprägt hat, weiterhin die Möglichkeit findet seine Stärken zu entwickeln.

Noch wichtiger ist sein täglicher Trainer Julian Nagelsman, der nicht nur für die taktischen Aufgaben und deren Zusammenhänge verantwortlich ist. Der Trainer ist entscheidet auch bei den technischen Komponenten, der trainiert werden sollen, wie dem Dribbeln, der, Schusstechnik, dem Ballgefühl usw. Wenn wir die anderen guten frühere Dribbeler in der Bayern-Mannschaft wie Leroy Sané und Serge Gnabry beobachten, dann stellen wir fest, dass die beiden praktisch ihre Fähigkeiten verloren haben, und diese nicht mehr abrufen können. In der Mannschaft spielt auch Kingsley Coman, der seit Jahren in 1 gegen 1 Situationen auf einem hohen Level dribbelt. Man könnte sagen, dass er seine Dribbel Fähigkeiten sogar weiter entwickeln konnte.

Was bedeutet das für Jamal Musiala? Aus unserer Sicht darf er nicht auf die bisherigen Ansätze verzichten. Besonders auf das „Dribbelntraining“!!! Klar, es soll den taktischen Zwängen angepasst werden. Außerdem raten wir Jamal, seine Schusstechnik weiterzuentwickeln. Er scheint dabei auf dem guten Wege zu sein. Leider fehlt ihm ein besonders guter Schuss, was ihm mit Sicherheit erlauben würde, viel mehr Tore zu erzielen.

Das wäre z.b. das Erlernen der „Bananenschusstechnik“ aus dem rechten Fuß. Dass diese Technik zu erlernen ist, hat sein ehemaliger Kollege Robert Lewandowski gezeigt. Es geht hierbei nicht um eine statische Technik wie den Freistoß wo der Ball steht, sondern um den Schuss aus dem fließenden Spiel aus. Taktisch gibt ihm die „Bananenschusstechnik“ die meisten Möglichkeiten, mehr Tore zu schießen.