Motivation +
  • 1. Die Motivation +

    Guillaume Apollinaire

     

    Kommt an den Rand der Tiefe, sagt er.
    Wir können nicht. Wir fürchten uns.
    Wir können nicht wir werden fallen!
    Und Sie kamen
    Und er stiess Sie
    Und Sie flogen

     

    Anais Nin

     

    Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen

  • 2. Die Kraft des Geistes

    Marilyn vos Savant, Der höchst- angemerkter Intelligenzquotient

     

    Sogar Neurologen sind nicht imstande genau die Grenze der Möglichkeiten des menschlichen Gehirns zu bestimmen und festzustellen, wessen Gehirn mehr Leistungskraft hat. Eins ist sicher. Morgen kannst du klüger sein als heute. Den Geist kann man entwickeln: stärken, richten und trainieren, bis er unglaubwürdige Resultate erzielt

     

    (Robert K. Cooper, 2006.)

     

    Die ganze Struktur des Gehirns, kann man durch das Denken selbst verändern – diese Erscheinung nennt man Neuroplastizität


    (Gordon Dryden, Jeannette Vos, 1999.)

     

    Dein wunderbares Gehirn:

    Besteht aus einer Billion Gehirnzellen, darunter:

    100 Milliarden aktive Nervenzellen

    900 Milliarden andere Zellen, die verbinden, ernähren und isolieren aktive Zellen

    Es kann bis zu 20-tausend Zweige entwickeln, auf jeder der 100 Milliarden Nervenzellen.

     

    Es enthält vier separate Gehirne:
    Einen Teil der für Instinkte verantwortlich ist
    Einen Teil der für das Gleichgewicht verantwortlich ist
    Einen Teil der für die Gefühle verantwortlich ist
    Die Großhirnrinde

     

    Es besitzt zwei harmonisch zusammenarbeitende Gehirn-Hälften
    Die linke (die wissenschaftliche)
    Die rechte (die künstlerische)

     

    Es führt eine Telefonzentrale, die Millionen von Informationen auf eine Sekunde übermittelt, zwischen der rechten und der linken Gehirn-Hälfte
    Es besitzt sieben verschiedene Intelligenz-Zentren
    Arbeitet an mindestens 4 Wellenlängen
    Es steuert das Übertragungssystem, welches auf dem Weg der chemisch-elektrischen Prozesse unverzüglich Informationen zu allen Körperteilen überträgt.
    Besitzt den Schlüssel zu deiner persönlichen Revolution in dem Prozess der Gestaltung

     

    Wir lernen:
    10% aus dem, was wir lesen
    20% aus dem, was wir hören
    30% aus dem, was wir sehen
    50% aus dem, was wir sehen und hören
    70% aus dem, was wir sagen
    90% aus dem, was wir sagen und machen

     

    (Robert K. Cooper, 2006)

     

    Benutze alle deine vier Gehirne:
    Gehirn im Kopf
    Gehirn im Darm (Darmgehirn)
    Es befinden sich dort ungefähr 100 Millionen Neuronen. Das Darmnervensystem ist weitgehend schneller als das Gehirn im Kopf, laut einigen Kalkulationen eine Million mal schneller.
    Gehirn im Herzen
    Das Elektromagnetische Feld des Herzens ist ungefähr 5-tausend mal stärker als das Feld das von dem Gehirn produziert wird.
    Gehirn in der Wirbelsäule?

  • 3. Deine Gedanken können dein bester Freund oder größter Feind sein.

     

    Roger Dawson
     

    Der Weg zum Erfolg, die Überwindung der Angst
    Angst lähmt, und die Tatenlosigkeit ist Quelle aller Probleme. Nur Handeln löst Probleme

     
    Woody Allen
     
    Talent ist nichts. Das wichtigste ist der Mut. Hast du den Mut das Talent zu benutzen, mit dem du geboren bist?
     
    Abraham Maslow
     
    Der Mensch kann zwischen Sicherheit und Entwicklung wählen. Ständig muss man Entwicklung wählen und ständig muss man die eigene Angst bekämpfen.

This website uses cookies, which are necessary for a comfortable use of the site, including maintain the login session. You may at any time modify the cookies settings in your browser. Read more about cookies policy.